↑ Zurück zu Zahnräder

Schneckenräder

Schneckenräder vom Zahnradhersteller

 

bestehen überwiegend aus Sn-Bronzen (CuSn) und werden ab einer bestimmten Größe aus Kostengründen als Radkränze gefertigt, welche auf günstigere Grundkörper (z.B. aus Stahlguss) montiert werden.

Die Herstellung  von Schneckenrädern erfolgt im Strangguss GC für kleine und untergeordnete Verzahnungen oder als Schleuderguss GZ bei höheren Festigkeitsansprüchen im Verzahnbereich. Bronze eignet sich für Schneckenräder aufgrund der guten Notlaufeigenschaften in Verbindung mit Stahl für den Getriebebau.

Bei Schneckenrädern mit hohen zu übertragenden Momenten wird auf Sondermessing oder Aluminiumbronze zurückgegriffen. Hier ist darauf zu achten, dass die Gleitgeschwindigkeit gegenüber den Sn-Bronzerädern stark vermindert werden muss.

 

Wir produzieren mit folgenden Verfahren Schneckenräder

 

  • Abwalzfräsen
  • Schleifen

 

Schneckenwelle & Schneckenrad

Schneckenwelle & Schneckenrad

 

 

Ihr Zahnradhersteller – TPS GmbH